Geboren für die Industrie: Neustart nach 20 Jahren
Geschäftsführer / Volker Weitkamp

Geboren für die Industrie: Neustart nach 20 Jahren

Volker Weitkamp hat sich mit weitkamp marketing neu am B2B-Werbemarkt positioniert

Mehr als zwei Jahrzehnte war Die Drei Werbeagentur Volker Weitkamps „Werbe-Zuhause“. Im April 2017 hat Weitkamp die von ihm selbst gegründete und geführte Werbeagentur Die Drei verlassen – und damit viele seiner Kunden, Partner und Nachbarn in der Osnabrücker Altstadt überrascht: „Ich habe mich entschlossen, nach über 20 Jahren einen Neustart zu wagen“, erklärt Weitkamp.

„Der immer komplexer werdende Werbemarkt verlangt von Kommunikationsdienstleistern heute eine zunehmende Spezialisierung. Dem wollte ich entsprechen und mich wieder mehr auf das besinnen, was mir besonders am Herzen liegt: Beratung und Kommunikation für Unternehmen aus dem Business-to-Business-Bereich und Branchen wie Maschinen- und Anlagenbau, Baugewerbe, Automotive und Chemie.“

 

Reaktionsschnell und erklärungsstark

Auch mit seiner Werbeagentur die drei hatte Volker Weitkamp in vielen Fällen Kunden aus dem industriellen Mittelstand bei der Vermarktung ihrer erklärungsbedürftigen Produkte unterstützt – und hatte alle Werbe- und Wirtschaftskrisen der vergangenen Jahrzehnte unbeschadet überstanden. „Unser Vorteil war von jeher“, erklärt Weitkamp, „dass wir stets am Puls der Zeit agiert haben. Unsere kurzen Reaktionszeiten haben sich insbesondere im Zuge der Veränderungen bewährt, die das Internet und die Digitalisierung mit sich gebracht haben.“

Damit spricht Volker Weitkamp die Medienrevolution der vergangenen Jahrzehnte an und nennt zugleich einen zentralen Grund dafür, dass der erfahrene Werber nun eine neue Agentur unter seinem eigenen Namen führt: „Ich wollte unseren Kunden ein Leistungs-Portfolio anbieten, das noch exakter auf den immer komplexer werdenden B2B- und Industriemarkt zugeschnitten ist.

Das umfasst heute vor allem den Bereich Online-Marketing mit Themen wie Suchmaschinenoptimierung, Google AdWords und Remarketing und Social Media. Hier haben wir uns mit weitkamp marketing besonders stark aufgestellt, um unsere Kunden noch gezielter unterstützen zu können. Dazu arbeiten wir ohne klassische Kontakter. Unsere Kunden haben sozusagen den direkten Draht zu unseren Spezialisten.“

 

Industrieller Background trifft digitale Kompetenz

Volker Weitkamp selbst stammt aus einer alteingesessenen Osnabrücker Familie, in der Industrie und das Unternehmertum Tradition haben: Sein Großvater und Vater waren Gerberei-Ingenieure, die Produktion der Weitkamps die älteste eingetragene Fabrik der Stadt. Die Lederfabrik C. A. WEITKAMP stand bis zum Ende der 90er-Jahre zwischen der Johannisstraße und Kommenderiestraße. „Vielleicht ist meine Familiengeschichte einer der Gründe, warum ich unsere Kunden besonders gut verstehe“, so Weitkamp. „Ich bin und bleibe Unternehmer – und bin sozusagen für die Industrie geboren. Das erlaubt es mir, die Entscheidungsprozesse meiner Kunden nicht nur in der Theorie nachzuvollziehen.“

 

B2B-Markenkommunikation

Unter dem Motto „B2B. Marken. Kommunikation.“ hat sich weitkamp marketing nun seit April 2017 auf die Beratung und Unterstützung von B2B-Unternehmen in den Bereichen Kommunikation und Markenbildung spezialisiert. Als ganzheitlicher Dienstleister für Kunden aus dem industriellen Mittelstand deckt das Osnabrücker Agentur-Team das gesamte Spektrum einer modernen Full-Service-Agentur ab. Dabei macht weitkamp marketing eben nicht alles für jeden, sondern bezieht eindeutig Position: mit der Spezialisierung auf die industrielle Zielgruppe ebenso wie durch einen starken Fokus auf der strategischen Beratung und Markenführung.

„Gerade im Bereich Online-Marketing und Digitalkommunikation haben wir einen stetig steigenden Bedarf erkannt“, führt Volker Weitkamp aus. „Deshalb bieten wir unseren Kunden aus dem Mittelstand hier nicht nur das übliche Leistungs-Portfolio in hoher Qualität. Wir wollen B2B-Unternehmen schlaumachen, damit diese selbst fundiert mit darüber entscheiden können, wie und wo sie ihre Online-Etats sinnvoll investieren. Dazu halten wir zum Beispiel individuell gestaltete Workshops ab, die unsere Kunden genau ihrem Wissensstand entsprechend abholen. Wir sind keine realitätsfremden Werber, sondern sehen uns als Partner auf Augenhöhe und Dienstleister. Das funktioniert – und ergibt für beide Seiten eine erfreuliche Zusammenarbeit.“ Entsprechend zufrieden zeigt sich Weitkamp mit dem ersten Geschäftsjahr seiner neuen Agentur: „Ich bin mir sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben: für mich persönlich, aber vor allem auch für unsere Kunden, die mit weitkamp marketing einen versierten und zukunftsorientierten Partner gefunden haben. Kurz gesagt: So kann es weitergehen.“

Jetzt mehr erfahren: ☏ 0541 915 311-0